Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Students For Future Hamburg

Klima Countdown:
Deine Antwort im Advent!

Tag 18

💬 Vielleicht habt ihr das Argument auch schon mal gehört oder fragt euch selber, ob Maßnahmen gegen den Klimawandel überhaupt noch etwas bringen.
📈 Wir alle bekommen die Auswirkungen der Klimakrise mit und dass die Extremwetterereignisse immer weiter zunehmen. Deshalb ist es wichtig, sich die Prognosen anzuschauen. Dabei fällt auf, dass es für den Temperaturanstieg mehrere unterschiedliche Szenarien gibt. Ausschlaggebend dafür sind die Kipppunkte.
🌊 Ein Beispiel dafür ist das Abschmelzen der Polkappen. Die Eisfläche führt dazu, dass die Sonnenstrahlen reflektiert werden können und so ins All zurückgestrahlt werden. Würden diese schmelzen, nehmen die dunkleren Wasser- oder Landmassen darunter die Sonnenenergie auf und speichern diese. Dadurch erwärmt sich die Welt schneller und intensiver. Das Abschmelzen des Eises in Grönland könnte außerdem zu einem Steigen des Meeresspiegels, um bis zu sieben Metern führen.

❓ Wie kann erreicht werden, dass es nicht zu diesen Kipppunkten kommt?

☁️ Die Hauptursache ist der Ausstoß von Treibhausgasen. Sie entstehen vor allem durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe, die Abholzung von Wäldern und Viehzucht. Um das zu reduzieren, ist es auch wichtig, dass sich die Länder an das Pariser Klimaabkommen halten. Zusätzlich ist es auch entscheidend, wie schnell die Länder Maßnahmen umsetzen, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern.

🌱 Auch als einzelne Personen können wir etwas verändern. Treibhausgase können wir einsparen, indem wir uns pflanzlicher ernähren, mehr öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad nutzen und nachhaltiger konsumieren. Wichtig ist auch, sich politisch für mehr Klimaschutz einzusetzen, beispielsweise durch Demos, Wahlen und Petitionen. Zusätzlich ist es wichtig, dass wir Gespräche mit anderen über die aktuelle Situation führen.

💡 Die Klimakrise können wir nicht mehr ganz aufhalten, aber wir können verhindern, dass es zu weiteren dieser Kipppunkte kommt. Noch ist Zeit, die Folgen des Klimawandels einzuschränken und damit schlimmste Auswirkungen zu verhindern. 

 

top